Achtsamkeit, ayurvedisch kochen und Yoga

 

26. - 28. Oktober 2018 im Rosenwaldhof

Ein Koch- und Yogakurs in Achtsamkeit

mit Franz Bofinger, Koch, und Inga Franz

Achtsamkeit und Stille, Yoga und ayurvedisch kochen lernen, verbinden sich an diesem Wochenende zu einem besonderen und genussvollen Erlebnis.

Die Übung der Achtsamkeit bringt uns unmittelbar in die Kraft des gegenwärtigen Moments und führt dazu, dass wir uns dessen, was wir tun, mit allen Sinnen gewahr werden. Achtsamkeit ist einer der wesentlichen Aspekte des Yoga, eine innere Haltung der entspannten Aufmerksamkeit und Offenheit. Sie hilft uns dabei, unser Leben in allen seinen Facetten anzunehmen und wertzuschätzen und führt dazu, dass wir das Leben mehr genießen können. Sie macht uns wach, lebendig und zuversichtlich.

Sie lernen die köstliche ayurvedische Küche von Franz Bofinger kennen und verschiedene Klassiker selbst zuzubereiten wie Ghee (geklärte Butter), Chapati (selbstgemachte Fladenbrote), ein komplettes ausgewogenes Menü mit Dal (mit eigens hergestellter Currymischung) und verschiedenen Gemüsevariationen inklusive eines köstlichen Desserts und mehr.

Zeit für Yoga mit Inga Franz: Den Körper und sich selbst annehmen können, den Atem als Freund erfahren, die Freude spüren, ganz bei sich und da zu sein. Stabilität und Leichtigkeit zugleich erleben durch umsichtig und kreativ angeleitete Yogasequenzen, die sich leicht auch an verschiedenste körperliche Voraussetzungen anpassen lassen. In Yoga Nidra (Tiefenentspannung) entspannte Wachheit erleben.

Um auch in der Küche entspannte Achtsamkeit praktizieren zu können, werden sich die TeilnehmerInnen zeitweise in zwei Gruppen aufteilen: während eine Gruppe kocht, übt die andere Gruppe Yoga. Dies geschieht im Wechsel, so dass alle Teilnehmer lernen, ein ayurvedisches Frühstück und Mittagessen zuzubereiten und zugleich in den Genuss von Yoga, Meditation und Entspannung kommen.

Zu den theoretischen Einführungen über Ayurveda und Yoga kommen beide Gruppen zusammen. Auch die Mahlzeiten werden gemeinsam eingenommen, die ersten 20 Minuten im Schweigen.

Es werden vorwiegend saisonale, regionale und biologische Zutaten verwendet. Jede/r TeilnehmerIn wird ein Glas Ghee und alle Rezepte mit nach Hause nehmen.

ayurvedisch kochen

Die Seminarleitung:

Franz Bofinger:
Von 2009 bis 2010 Fachlehrgang zum Ayurveda-Koch an der renommierten Europäischen Akademie für Ayurveda in Birstein/Hessen. Hier erlernte ich die Basis des Kochens nach ayurvedischen Gesichtspunkten. Zur Zeit arbeite ich freiberuflich unter anderem im Seminarhaus Rosenwaldhof, wo ich mein erworbenes Wissen über den Ayurveda einfließen lasse.

Inga Franz
Yogalehrerin, Feldenkrais-Pädagogin und Diplom-Sozialpädagogin. Ich unterrichte Yoga im Gruppen- und Einzelunterricht und veranstalte Yoga-Retreats seit mehr als 30 Jahren. Mein Unterrichtsstil ist geprägt vom Yoga in der Tradition von Krishnamacharya/Desikachar, wie auch von meinen Erfahrungen mit der Feldenkrais-Methode.

 


Beginn des Seminars:
Freitag, 26. Oktober 2018, 18 Uhr, mit dem Abendessen

Ende des Seminars:
Sonntag, 28. Oktober 2018, nach dem Mittagessen ca. 14 Uhr

Seminargebühr:

340 Euro inklusive Verpflegung, Tee und Kaffee

Unterkunft:

Für Ihr Wunschzimmer bitte gleich direkt im Rosenwaldhof buchen (15 – 45 Euro/pro Tag, je nach gewünschter Kategorie)
www.rosenwaldhof.de

Mitbringen:

Lust am Kochen. Vorkenntnisse nicht erforderlich, aber auch kein Hindernisgrund. Hausschuhe und warme Socken. Vorhanden sind Yogamatten, Sitzkissen und Sitzbänkchen.


Kursanmeldung und Information:

Schriftlich, telefonisch oder per E-Mail bei Franz Bofinger,
Tel. 0176 99 29 29 50
E-Mail: kontakt@tridosha-kueche.de
www.tridosha-kueche.de
oder
bei Inga Franz, Tel. 030 843 111 49 / 0151 41 62 57 58
E-Mail: inga.franz@googlemail.com
Sie erhalten dann eine Anmeldebestätigung mit der Bankverbindung.